Mutschlers Corner2023-08-04T09:51:37+02:00

Mutschlers Corner

Vita und aktuelle Beiträge vom Stifter Dr. Jörg Mutschler

SPENDEN UND HELFEN

EINFACH ONLINE SPENDEN

EINFACH ONLINE SPENDEN

Dr. Jörg Mutschler wurde am 17.10.1947 als Sohn der Physiotherapeutin Ruth Mutschler und des Orthopäden Dr. Hans Heinz Mutschler in Stockach am Bodensee geboren. Die Familie wohnte bis 1951 auf der Insel Reichenau, dann in Konstanz. Nach dem Besuch des dortigen humanistischen Heinrich-Suso-Gymnasiums bestand er 1967 das Abitur. Es folgte das Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin mit dem Staatsexamen 1974. Während eines Semester an der Universität in Wien begann er seine Doktor-Arbeit, die er 1975 cum laude abschloss. Die Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie wurde u.a. in München ( 2 Jahre), Kapstadt (2,5 Jahre) und Berlin (5 Jahre), jeweils an Universitätskliniken absolviert. Die Facharztanerkennung erfolgte 1984. Es folgten Chefarzt-Tätigkeiten u. a. in Saudi Arabien, Mecklenburg Vorpommern und Thüringen bis zur Pensionierung. Dr. Jörg Mutschlers Interesse an Politik manifestierte sich bereits als Student, hier kandidierte er zwischen 1968 und 1973 insgesamt 13 mal als Studentenvertreter für verschiedene Gremien bis zum höchsten Gremium (Kuratorium) und wurde 13 mal gewählt. Seit seiner Pensionierung lebt er mit seiner Ehefrau Jeanette in Oberfranken. 

MEINE MEINUNG

Abstruse Posse um Umsturz

Eine abstrusere Posse hat es hierzulande seit 1945 nicht gegeben: im Dezember 2022 werden 3000 martialisch ausgerüstete Polizisten auf zwei Dutzend  „Terroristen“ losgelassen. Trotz der „ Gefährlichkeit“ dieser sind an jeder gestürmten Wohnung Journalisten en Masse vor Ort, schon das ein Treppenwitz! Dass inzwischen den Autoren des „ Umsturzes " des 84 Millionen Landes BRD mit 181000 Soldaten und fast 290000 Polizisten die Tastaturen beim Schreiben vor Lachen nicht um die Ohren geflogen sind, hält doch der einigermaßen vernünftige Bürger für ausgeschlossen! „ Sie haben U-Bahnhöfe und den Reichstag ausgespäht“, auf jedem Stadtplan und im Internet - auch für diesbezüglich Unbegabte - kein Problem! Dann die „ Verhandlungen mit den Siegermächten " ,echt jetzt ? Als politischer Mensch im letzten Quartal seines Lebens rate ich dem deutschen Michel [...]

Abwesender Sachverstand

Der von Google skandalös gefeuerte Chemiker, Physiker und Biologe Damore ist ein weiterer Beleg für die beklagenswerte, erschreckend zunehmende Abwesenheit wissenschaftlichen Sachverstands zugunsten fundamentalistischer Sektiererei! Die „Energiewende“ wird „wissenschaftlich“ von Greenpeace anstatt von Atomphysikern begleitet. […]

Andere Themen – ausgeblendet

Die Zusammenfassung aller Erklärungen zu „Hindernissen‘‘ für eine Jamaika- Koalition reduziert sich – für eine Industrienation vom Rang Deutschlands – auf Folgendes: den Umgang mit weiteren ,,Flüchtlingen“, nachdem die BRD bereits mehr als 1,5 Millionen aufgenommen hat! […]

Vernichtungsorgie (32/17) Gipfel mit beschränkter Aussicht

Die derzeit inszenierte Diesel-Pkw-Besitzer-Vernichtungsorgie reiht sich konsequent in die vergangenen Absurditäten dieses Landes ein (Griechenland-Rettung,Energiewende, Füchtlingskrise usw.). Urplötzlich kommt die Erkenntnis, die Diesel- Pkws \Würden Zigtausende von Leben zerstören. […]

„Berichterstattung“ über Rechts (Frühjahr 2013)

Sicherlich rein zufällig reiht sich seit Monaten (im Jahr der Bundestagswahl) ein Bericht gegen Rechts in allen Medien an den anderen. Dazu wird ein Nazifilm nach dem nächsten gesendet, 68 Jahre nach Kriegsende. Mit dem NSU kann es nichts zu tun haben, da die zwei Mörder mit Mätresse 2006 zuletzt gemordet haben und seit Jahren tot sind! Was soll das Alles also? […]

Leserbriefe Dr. Mutschlers an FOCUS

Zur Drohnenaffäre: Schon vergessen?: Zwei rote Verteidigungsminister waren die Schöpfer der Drohnen und schon damals waren Zulassungsprobleme für diese Gattung völlig präsent!!! Die derzeitige Heuchelei über Herrn De Maizieres Verhalten ist an Populismus und Geschichtsklitterung kaum zu überbieten! […]

Nach oben